Kontakt: Karl Brunner, Vorder-Espenstrasse 8, 9008 St.Gallen 071 245 12 94 – friwo-sg@bluewin.ch

Bereits zum sechsten Mal fand am Samstag, 21. September 2019, in St. Gallen eine Kundgebung zum UNO-Friedenstag statt. Angesichts blutiger Konflikte in vielen Teilen der Welt, allen voran in Syrien und im Jemen, zunehmend wieder in Afghanistan, der systematischen Verfolgung und Vertreibung der burmesischen Minderheit der Rohingya wie der kurdischen Bevölkerung in der Türkei war erneut das Motto «Stop der Politik der Vertreibung».


Fotogalerie vom Anlass


Kurzreden: 1 - 2 - 3 - 4